der Gedanke ist ein Kind der Liebe …

Zeigt: 12 RESULTS
Angst Eitelkeit Gesundheit Liebe & Beziehungen Ökonomie & Politik

Über den wachsenden „Alltagsfaschismus“

Es wird immer wieder, vor allem in Politik, Kunst und Kultur, über die ohne jeden Zweifel katastrophalen Taten im Faschismus unter der Führung von Adolf Hitler gesprochen, primär die Ermordung von ca. 6 Millionen Menschen mit jüdischen Glaubensbekenntnis, dem so genannten „Holocaust“1 https://de.wikipedia.org/wiki/Holocaust. Das ist eine Tragödie, die sich in seinem Muster sehr bedauerlicherweise täglich …

Eitelkeit Gesundheit Glück Liebe & Beziehungen Lust

Das Dilemma der Frauen

Schauen Sie zu attraktiv aus, so werden sie auf das Körperliche reduziert. Schauen sie nicht attraktiv aus, so werden sie nicht begehrt. Stil, Intelligenz, Eloquenz, Charakter und Ausstrahlung, die von einer inneren Ausgeglichenheit und hoher (Selbst-)Zufriedenheit kommt, ist die Lösung für das Dilemma. Zugegeben, nicht einfach und wohl auch nur durch Bildung und intensive (Selbst-)Reflexion …

Fortschritt Gesundheit Macht Ökonomie & Politik

Warum Milliarden Menschen in den nächsten Jahren sterben könnten und was sich tun lässt

Was ich hier jetzt schreibe, schreibe ich in der zutiefsten Hoffnung und dem großen Wunsch, dass es genau so nicht eintreten wird. Ich schreibe es, in der zutiefsten Hoffnung, dass wir als Menschen lernfähig, reflektierfähig und veränderungsfähig sind. Die Geschichte lehrt uns eindringlich, dass dies zumeist einen sehr hohen Grad an Leiden, eine Katastrophe benötigt, …

(c) 2021 Karl Baumann: Der Durchblick, MPREIS Wasserstoffproduktion in Völs mit iPhone 7
Fortschritt Gesundheit Liberalisierung Macht Ökonomie & Politik Zeit

Covid-19 und die Kosten der Liberalisierung

Bereits 2011 hatte ich einen Artikel in der NZZ gelesen, der mich sehr interessiert hat. Er hat klar darauf hingewiesen, dass die Pharmaunternehmen zu wenig in die (Grundlagen)Forschung gegen teilweise durchaus bekannte gefährliche Viren investieren. Auf Basis von Sars-Cov-1 gab es Szenarien dahingehend, dass ein Sars-Virus von China auf die gesamte Welt überspringen könnte. Warum …

Einsamkeit Fortschritt Freiheit Gesundheit Gier Macht Management & Organisation Ökonomie & Politik

Für die Bewältigung der zukünftigen Krisen brauchen wir eine „Globale Demokratische Republik“

Die größten Herausforderungen, denen sich unsere Gesellschaft zu Beginn des 21. Jahrhunderts gegenübersieht, sind auf globaler Ebene: Klimawandel, Ungleichheit, Migration, Überbevölkerung, Gesundheitspandemien, Hunger, Wasserversorgung, Biodiversität, Krieg, Überschuldung & Inflation, um nur die wichtigsten zu nennen – siehe auch die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs) der Vereinten Nationen. Die Wirtschaft und …

(c) 2021 Karl Baumann: Kabel, Völs bei Innsbruck mit iPhone 7
Angst Erfolg Fortschritt Gesundheit Innovation & Change Liebe & Beziehungen

Über das „Loslassen“ als Voraussetzung für Veränderung

Es sind unsere Muster und unsere Gewohnheiten, die unserem Leben unsichtbar und unterbewusst Struktur geben. Sie sind intrinsisch oder internalisiert. Somit bleiben Sie unverändert, so lange(1) uns keiner sagt, dass uns diese Muster und Gewohnheiten nicht gut tun (Reflexion, Supervision, Therapie) und/oder(2) wir nicht darunter spürbar leiden (Leidensdruck) und somit selber keinen Veränderungsbedarf bemerken. Der …

(c) Karl Baumann 2020: Covid-19 Geschosen, Innsbruck mit iPhone 7
Angst Bildung Freiheit Gesundheit Ökonomie & Politik

Covid-19 und ein tatsächlich wirkungsvolles Vorgehen dagegen

Ja, es gibt die Ausbreitung eines neuen Virus. Die Frage ist, wie kann dagegen am wirkungsvollsten umgegangen werden: Die Forschung findet möglichst rasch geeignete Maßnahme, wie sich jedEr individuell vor einer Ansteckung schützen kann (z.B. FFP2 Maske, mindestens 2 Meter Abstand halten). Am besten werden diese Maßnahmen von der WHO weltweit einheitlich definiert und kommuniziert. …

(c) Karl Baumann 2010: Unklar, Nokia 71
Angst Arbeit Gesundheit Liebe & Beziehungen

Über „Narzissmus“ im Kontext

Es ist im Kontext der aktuellen Leistungs- und Wettbewerbsgesellschaft und dem damit verbundenen Streben nach (monetärem oder materieller) Kapital-Anhäufung überaus populär, Schwierigkeiten in zwischenmenschlichen Beziehungen auf das Konzept des „Narzissmus“ zurückzuführen. Dazu gibt es aus meiner Sicht zwei wesentliche Dinge zu sagen: Aus der intensiven Auseinandersetzung mit epistemologischen Fragen, also Fragen zur oder der Erkenntnis, …